100.000 Euro für Schulprojekte: Start der ersten Wettbewerbsphase von Unseren Schulen

None

Aufgerufen sind Schülerinnen und Schüler aller weiterführenden Schulen in Hamburg, Lehrkräfte zu empfehlen, mit denen sie gerne ein Projekt an ihrer Schule durchführen möchten. Die Claussen-Simon-Stiftung vergibt insgesamt 100.000 Euro für insgesamt drei Schulprojekte, die den dreiphasigen Wettbewerb erfolgreich durchlaufen.

In der ersten Phase vom 1. bis 30. Juni zählt jede Stimme: Je häufiger und überzeugender eine Lehrkraft empfohlen wird, umso besser. Denn auf dieser Basis lädt die Claussen-Simon-Stiftung dann zehn Lehrkräfte ein, in der zweiten Phase ab Juli 2018 einen Projektvorschlag zu erarbeiten und einzureichen. In der dritten Phase können die Schülerinnen und Schüler diese dann bewerten und kommentieren und sich damit dafür einsetzen, dass ihr Projekt gefördert und bei der Preisverleihung Ausgezeichnet! am 4. Dezember 2018 gefeiert wird. In den Vorjahren wurden zum Beispiel die Errichtung von Oberstufenprofilen, MakerLabs und Technik-Clubs gefördert. Alle Informationen zu Teilnahme, Ablauf und Vorjahressiegern gibt es unter www.unserenschulen.de.