Vorlesungsprogramm 2017
Kinder-Uni Hamburg

 

Vorlesungsprogramm 2017 (pdf)

 

9. Oktober 2017: "Wie funktoniert unser Gedächtnis?"
Dr. Jasper Grendel, Hirnforscher

Jeden Tag, sogar jede Minute sammelt euer Gehirn unzählige Eindrücke und Wissensbrocken. Manche von ihnen behaltet ihr in eurem Gedächtnis, andere verschwinden spurlos. Auf welche Art die Gehirnzellen die Informationen speichern, erklärt euch Jasper Grendel. Dafür bringt er auch ein Experiment mit, an dem ihr seht, wie wir uns Dinge merken, zum Beispiel die Geburtstage unserer Freunde. Ein Vortrag mit Konfetti!


 

16. Oktober 2017: "Warum sind Spinnen wichtig?"
Dr. Danilo Harms, Biologe

Iiieh, eine Spinne! Wenn eines der achtbeinigen Tiere über den Parkettboden krabbelt, ist das eine sehr menschliche Reaktion. Das sollte nicht sein. Denn Spinnen räumen in der Natur kräftig auf, sie fressen Fliegen, Mücken und Käfer. Ingenieure staunen über ihre tollen Netze und versuchen, das vielseitige und starke Material nachzuahmen. Außerdem: Spinnen sind eigentlich sehr schön, ihr müsst nur näher hinsehen! Beim nächsten Mal ruft ihr dann sicher: Ohhh, eine Spinne!


 

23. Oktober 2017: "Wie lebten die Neandertaler?"
Jun.-Prof. Dr. Daniela Hofmann, Archäologin

Neandertaler gelten oft als grobschlächtig und doof. Kein Wunder also, dass sie vor rund 30 000 Jahren ausstarben … Wirklich? Daniela Hofmann nimmt die Frühmenschen in ihrer Vorlesung gegen die fiesen Vorurteile in Schutz. Sie erzählt, wie die Neandertaler gelebt, was sie gegessen und ob sie miteinander gesprochen haben. Dabei findet ihr heraus, dass Neandertaler uns in vielen Dingen sehr ähneln – und vielleicht sogar noch in uns stecken!


 

30. Oktober 2017: "Was ist Licht?"
Dr. Juliette Simonet, Physikerin

Es ist ja ganz einfach: Wenn morgens die Sonne aufgeht oder ihr in eurem Zimmer auf den Schalter drückt, geht das Licht an. Aber wie entsteht Licht eigentlich und wie lässt es sich beschreiben? Juliette Simonet zeigt euch, was es bedeutet, dass Licht aus kleinen elektromagnetischen Wellen besteht. Und sie verrät euch, wie ein echter Laser funktioniert!


 

6. November 2017: "Warum gehen Erwachsene wählen?"
Prof. Dr. Andreas Nicklisch, Experimentalökonom

Alle vier Jahre wählen die Erwachsenen einen neuen Bundestag. Die Abgeordneten beschließen anschließend neue Gesetze und bestimmen die Bundeskanzlerin oder den Bundeskanzler, also die Chefin oder den Chef der Regierung. Andreas Nicklisch, der im WISO-Forschungslabor Wählerverhalten erforscht, betrachtet die Ergebnisse der Bundestagswahl in diesem Herbst und bespricht mit euch, wie Wahlen funktionieren, welche Rolle Parteien spielen und welche Stimmen eine Wahl entscheiden.


 

13. November 2017: "Warum sind Böden mehr als Dreck?"
Prof. Dr. Eva-Maria Pfeiffer, Bodenkundlerin

Jeder Quadratmeter Boden steckt voller Leben: Regenwürmer bohren sich voran, Bakterien tummeln sich darin, Pflanzen wachsen und vermodern. Doch Boden ist nicht gleich Boden: Welche Typen es gibt und was man mit ihnen machen kann, verrät Eva-Maria Pfeiffer. Sie zeigt euch sogar, wie ihr mit Erdfarben malen könnt. Nach der Vorlesung schreitet ihr mit einem ganz neuen Gefühl über Hamburgs Böden und wisst, warum es so wichtig ist, Böden zu schützen.


 

Sonntag, 19. November 2017

Abschlussveranstaltung "Magic Andy"

"Magic Andys fantastische Chemie-Show" findet um 11 und 14 Uhr im Audimax statt. 

Wer mindestens vier Vorlesungen besucht hat, kann kostenfrei an der Abschlussveranstaltung teilnehmen. Karten dafür gibt es im Foyer des Audimax, im Unikontor (Allende Platz 1) oder im Ticket-Shop am Bahnhof Dammtor. Der Preis beträgt 6,50 Euro.


 

Vorlesungsprogramm 2017 (pdf)

Wir empfehlen, 20 bis 30 Minuten vor Vorlesungsbeginn zu kommen. Einlass ist jeweils 15 Minuten vorher. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Sollten Sie planen, mit einer größeren Gruppe mit mehr als 15 Kindern zu kommen, bitten wir Sie, dies vorher anzukündigen. Schreiben Sie uns dafür einfach eine E-Mail an info (at) kinderuni-hamburg.de.
Eltern und Begleitpersonen können bei Interesse die Vorlesungen vom hinteren Bereich des Audimax aus verfolgen.

Quicklinks

None

Abschlussveranstaltung 2017

Am Sonntag, den 19. November 2017 findet die große Abschlussveranstaltung der Kinder-Uni Hamburg 2017 statt. Magic Andy wird Euch mit aufregenden Tricks und fulminanten Experimenten aus der Welt der Chemie überraschen und zum Staunen bringen.
Die Show findet um 11 Uhr und 15 Uhr statt. Der reguläre Eintrittspreis dafür beträgt 6,50 Euro. Die Karten sind jeweils vor den Vorlesungen im Foyer des Audimax erhältlich sowie im Hamburger Abendblatt Ticketshop (Bahnhof Dammtor, Telefon 040-413 099 94, bei der Konzertkasse Gerdes in der Rothenbaumchaussee 77, Telefon 040-453 326 oder im Uni-Kontor (Allende-Platz 1, Telefon 040-42838 7444).

Teilnahme für hörbehinderte Studierende

Dank einer Spende der Aktion „Von Mensch zu Mensch“ wurden 420 Sitzplätze im Audimax mit einer Induktionsschleife für hörbehinderte Zuhörer/-innen ausgestattet. Zusätzlich kann ein Gebärdendolmetscher die Vorlesungen simultan übersetzen. Bitte wenden Sie sich bei Interesse einige Wochen vor Beginn der Kinder-Uni Hamburg an die Claussen-Simon-Stiftung (Kontakt).

Datenschutz-Hinweis

Die Kinder-Uni Hamburg ist für Kinder ein echtes Erlebnis, das wir jedes Jahr aufs Neue natürlich auch in Bildern dokumentieren möchten. Der Schutz der Persönlichkeitsrechte Ihrer Kinder liegt uns dabei besonders am Herzen. Nur ein von den Projektpartnern beauftragter Fotograf und einzelne von uns ausdrücklich akkreditierte Journalisten erhalten das Recht, im Rahmen der Kinder-Uni Hamburg Bildaufnahmen zu erstellen. Sie können sicher sein, dass diese Fotos nur zum Zwecke der Berichterstattung und Bewerbung im Rahmen der Kinder-Uni Hamburg eingesetzt werden.
Als Besucher erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Veranstalter der Kinder-Uni Hamburg die unter Mitwirkung der Besucher hergestellten Bildaufnahmen für alle Rundfunk-, Film- und sonstigen Wiedergabezwecke zeitlich und räumlich uneingeschränkt verwenden oder verwenden lassen können, solange ein eindeutiger Bezug zur Kinder-Uni Hamburg erkennbar ist.